Das Kaffeezimmer

  • Ja, schon ein paar mal so groß.

    Irgendwie verwunderlich, dass sie verwundert ist. Tja, wenn sie Pech hat steht sie dann mit einem leeren Haus da.

  • Mal ehrlich: Das geschähe ihr auch verdammt recht. Davon abgesehen, selbst wenn die hier rein wollten - wir müssen was Neues finden und das ist momentan nun ehrlich nicht leicht. Dann müssen die mit ihrer eigenen Kündigung klarkommen und das muss ja alles passen. Wer in dieser Zeit solche Risiken eingeht, ohne Not, hat es ja nicht besser verdient.

  • Ja - und möglichst ohne einen Walnussbaum diesmal. Aber Garten sollte halt auch schon wegen der ganzen Rosenkübel. Oder halt ne große Terrasse / Hof. Je nachdem. Wohnung ist halt mit den Hunden schlecht. Die bellen dreimal und schon hat man die Nachbarn verärgert. Naja, ganz zu schweigen davon, dass die Möbel ja unterkommen müssen ...:boggled:

  • Das ist voll die Sauerei. Muss man echt sagen. Die Frage ist zwar immer wie weit die mit so Zeug dann durchkommen würden, wenn man es mal auf den Rechtsweg ankommen lässt. Da ist halt nur auch immer die Frage ob man da noch wohnen WILL wenn die Sachen so laufen.

    Aber dann halt immer erst mal was finden. :(


    Ich drück ganz fest Daumen

    DENN NATÜRLICH KANN ICH FLIEGEN,
    UND WENN DU WILLST, DANN KOMM DOCH MIT
    ODER NICHT
    ABER ICH MUSS JETZT LOS
    ICH WÄR WOHL GERNE NOCH GEBLIEBEN
    ABER DER HIMMEL IST SO GROSS
    UND ICH - HAB NOCH SO VIEL NICHT - GESEHN...




    Anjaka


  • Ja, das ist momentan wohl der größte Faktor. Man will nicht. Man weiß ja nie, ob die dann nicht in ein paar Monaten wieder damit kämen. Ich mein, klar. Die Lust auf Umziehen ist gerade minimal. Weiß man denn, ob's beim nächsten nicht wieder so kommt? Das war jetzt der zweite Eigenbedarf in 4 Jahren. Wobei der erste ... da bin ich mir sicher, dass die nicht eingezogen sind, sondern verkaufen wollten. Was wiederum ziemlich gefährlich ausgehen kann. Aber die brauchten halt das Geld.


    Es ist gerade einfach alles ermüdend.

  • Ich beneide dich nicht. Also ums Haus schon aber um das Drama nicht. ;)

    Wir waren damals auch froh als wir aus dem Mietvertrag endlich draußen waren. Unser Vermieter hat uns jahrelang tyrannisiert und wir hatten einen 10-Jahres-Vertrag. Das ist einfach beschissen wenn der VM mist ist.

    Jetzt sind wir bei einer WBG, das ist prima. Die kümmern sich halt wenn man schreit.

    Meine Tante hat einen Vermieter, der ist auch prima. Die wurde mitsamt Wohnung nun schon 2 mal vererbt worden (von der 1. Vermieterin an ihren Geliebten und der nun an den Sohn, der auch schon älter ist) und es ist spottbillig. Sie hört vom VM ein Mal im Jahr wenn die Weihnacjhtskarte und die Nebenkosten kommen und er nur von ihr wenn mal wieder die Rolläden kaputt sind. :D

    Die sagen halt auch, dass sie lieber auf ne höhere Miete verzichten, wenn sie wissen, dass der Mieter zuverlässig und unkompliziert ist.

    Aber zu so was gehört echt viel Glück.

    DENN NATÜRLICH KANN ICH FLIEGEN,
    UND WENN DU WILLST, DANN KOMM DOCH MIT
    ODER NICHT
    ABER ICH MUSS JETZT LOS
    ICH WÄR WOHL GERNE NOCH GEBLIEBEN
    ABER DER HIMMEL IST SO GROSS
    UND ICH - HAB NOCH SO VIEL NICHT - GESEHN...




    Anjaka


  • Tja, hier sah das ja auch erst nach diesem Glück aus. Im Grunde wurde immer alles repariert, wenn mal was war - bis auf die Tatsache, dass hier einfach einiges ist, das nicht mehr so leicht repariert werden kann. Wie eben die Fenster, die alle raus müssten. Es war auch alles recht harmonisch und ruhig. Klar, das mit der Heizung ... da hatte die gute Frau halt keine Böcke. Aber naja. Konnte man mit allem leben. Deswegen kam das ja alles extrem unerwartet. Beim Einzug meinte die Maklerin ja noch: Nein, da müssen sie nicht befürchten, dass es je Eigenbedarf gibt. Die Vermieterin hat ein Haus, die Tochter hat eins, es gibt mehrere Objekte, blablabla. Jahaaa.:rolleyes:

  • *säuft auch mit*

    Das ist so ne Scheiße wenn die so was abziehen.

    Aber ist wie mit fast allem im Leben. Man weiß vorher nicht was man bekommt. Das ist bei Vermietern das gleiche wie beim kaufen oder bei einem neuen Job usw.

    Ach süße. Fühl dich gedrückt. Ich drück feste Daumen

    DENN NATÜRLICH KANN ICH FLIEGEN,
    UND WENN DU WILLST, DANN KOMM DOCH MIT
    ODER NICHT
    ABER ICH MUSS JETZT LOS
    ICH WÄR WOHL GERNE NOCH GEBLIEBEN
    ABER DER HIMMEL IST SO GROSS
    UND ICH - HAB NOCH SO VIEL NICHT - GESEHN...




    Anjaka


  • Jepp. Man kann sich wohl nur überraschen lassen. *seufz*

    Gestern durfte ich dann erst mal desolat aussehend ein Foto für den Verlag machen und einen Buchstaben in die Kamera halten. Das freut einen so richtig, wenn man aussieht, als wäre man gerade auf dem Bauch durch die Wüste gerobbt oder was ähnlich tolles. Besonders erfreulich, wenn es heißt, dass das evtl. dann alles auf Facebook gezeigt wird.:crazy:


    *plündert die bar*

  • Guten Morgen ...

    Irgendwie glaube ich, gibt es in meinem Leben gerade wenig, das nicht komplett schiefgeht.:(

    Ich bin müde.


    *guckt, was die bar hergibt*

  • Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche. :)

    *nachschau ob in der rüstung noch eine valea steckt*

  • Morgen zusammen. Das "Guten" lasse ich mal weg. Also als Wunsch schon, nur nicht als Feststellung. :D

    DENN NATÜRLICH KANN ICH FLIEGEN,
    UND WENN DU WILLST, DANN KOMM DOCH MIT
    ODER NICHT
    ABER ICH MUSS JETZT LOS
    ICH WÄR WOHL GERNE NOCH GEBLIEBEN
    ABER DER HIMMEL IST SO GROSS
    UND ICH - HAB NOCH SO VIEL NICHT - GESEHN...




    Anjaka