Beiträge von Boreas

    Also wirklich jetzt hast du so vielen "geklaut rufern" auch noch ihren Lebenssinn geklaut indem du ihr unsinniges DAsein aufgedeckt hast schäm dich :P


    Und hallo zusammen!!

    Als überzeugtes Kellerkind, Paper and Pen - Nächte-Durchzocker so wie Konsolenjunkie und Filmliebhaber



    -----

    Da Beschreibst du uns ziemlich Haar genau XD außer das es Konsole bei uns hauptsächlich PC und anstatt Filmen mittlerweile vorweigend Serien sind gg




    Aber ja wie das Leben manchmal spielt... Hätte mir auch nicht gedacht das ich jemals bei meinem Dad wenn auch nur zwischenzeitlich arbeiten würde... Aber jetzt bin ich mit dem Pflegealltag und Nebenbei Schaustellerei (auch wenn im MOment nicht) ^^ Doch deutlich glücklicher

    XDDD Joa die Wut kann ich nur zu gut nachvollziehen. Ist in der Pflege nicht anders oder zumindest ähnlich wobei die Bezahlung zumindest in Österreich etwas besser ist aber auch nicht der Leistung entsprechend... Viel mehr ist aber in der Pflege zumindest was mich stört der Pflegeschlüssel das Problem, besonders im Altenpflegeheim (wo ich momentan tätig bin) Im Behinderten Bereich vorallem bei behinderten Kindern ist der Pflegeschlüssel deutlich besser. Bei uns läuft leider seit Corona noch einiges mehr schief... Aber ja meine direkte Vorgesetzte und mein Team sind großartig, das macht es trotz allem zu einer wirklich schönen Arbeitsstelle und ich arbeite einfach sehr gern mit den Bewohnern. Ich bin im Grunde mit Pflege aufgewachsen, mit zwei geistig behinderten Geschwistern, Großeltern im Haus wobei ich meinen Opa von klein auf eig. nur im Rollstuhl kannte und im Grunde immer sowohl die Brüder und mit zunehmendem alter eben dann auch die Großeltern immer mehr mitgepflegt habe. Dann noch Krankheitsgeschichten wie bei mir Asthma, Mutter mit Brustkrebs... Also für mich ist Krankheit und Pflege eigentlich normalität und ich plage mich sehr oft mit "normalen" Menschen in direkter Gesellschaft deren Probleme zu verstehen ^^ Als Beispiel meine Tante die sich eine halbe Stunde darüber beschweren konnte dass sie nur noch eine Woche Zeit hat um sich für eine Farbe für die Sitze des neuen 70k Firmenwagens ihres Mannes zu entscheiden... *seufz* ^^ Aber ja ist nur eines der Schmankerl sozusagen bei denen ich einfach nicht mitkomme :)


    Hab zwischenzeitlich auch mal als Immobilienmakler gearbeitet weil ich dachte Geld würde mich glücklicher machen (Mein Vater ist Immo Makler und Bauunternehmer) bin sozusagen ins Familiengeschäft eingestiegen hab aber einfach sehr schnell gemerkt, dass diese Welt einfach nichts für mich ist. ^^ Ich komme definitv besser mit Kranken und Alten zurecht oder mit Personen die ihr Leben trotz Behinderungen ect. meistern :) Obwohl theorethisch vom Alter her eine Barriere da sein müsste versteh ich viele Ansichten sehr alter Menschen oft einfacher und joa irgendwie fühl ich mich in der Pflege geborgen ^^ Von daher kann ich mich nur bedingt über den Beruf an sich beschweren. Die Umsetzung, dass ich trotz "Bezugs"pflege für 11 Leute am Tag und rund 54 Leute in der Nacht zuständig bin ist da ein ganz anderes Thema weil von wirklichem Bezug ist man da zunehmend weiter entfernt. Mein Glück ist, dass ich nicht zwingend von viel mehr Geld abhängig bin, da Keona und ich beide eher "Stubenhocker" sind ^^ Und unsere Hauptausgaben aus einer kleinen Wohnung, Posten und zocken bestehen, wir auch beide keine Shopper oder dergleichen sind und uns daher auch mit kleinerem Einkommen ein für unsere Bedürfnisse angenehmes Leben leisten können und mit Teilzeit ist Pflege auch durchauß Psychisch schaffbar ohne in ein Burnout zu kommen, wobei ich wenn ich an meine Pooldienstzeiten mit teilweise 60 Wochenstunden zurückdenke nur noch den Kopf schütteln kann ^^


    Hatte im übrigen vor der Pflege auch vor in Richtung Erzieher zu gehen ^^ Hab auch praktikumsmäßig in einem Kinderheim gearbeitet. Nur wegen von dir angesprochener Thematik das man keine Jobs findet hab ich das dann sein lassen. Meine Firmpatin ist nämlich mein Ehemaliges Kindermädchen und Leiterin zweier Kinderheime und sowhol was Fantasy als auch viele Lebensansichten angeht mein großes Vorbild gewesen XD deßhalb war da ursprünglich die Idee gewesen ihr auch Erzieher mäßig nachzueifern gg Aber bin ganz froh das ich es nicht gemacht hab... In der heutigen Zeit als Mann in dem Bereich ist einfach nochmal schwieriger wie ich glaube...

    Joa hat alles vor und Nachteile... Arbeite auch Teilzeit in der Pflege ^^ Sowas wie Wochenende oder Feiertage kenne ich daher generell nicht... dafür hab ich aber ein ähnliches Konzept wenige lange Dienste dafür mehr freie Tage :) So wie mit heute eingerechnet jetzt erst mal 4 Tage frei ^^

    Also da ich eh auch dort schon vorort bin, bin ich wahrscheinlich nur bedingt überrascht von der Mail gg aber auch wenn ich es nicht wäre würde es mich definitv nicht stören :) Im Gegenteil... hmm ich glaube es war sogar die Hinter den Spiegeln Mail inklusive mit nem Stupser von Keona, die mich ja wieder zum Posten motiviert hatte nachdem ich ne Zeitlang nur gefrustet hatte weil keine gscheiten Pc games rauskamen... Anstatt selber wieder richtung Posten was zu suchen XD Also ich finde solche Anstöße können einen geradezu auch wieder darauf stoßen das man eig. wollen würde obwohl man gar nicht dran denkt! Nur meine Meinung noch dazu :) Und Hallo an alle so nebenbei ^^